Wir über uns - Wir suchen Sie

Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen!

 

Vor über 100 Jahren wurde der Naturschutzbund (NABU) gegründet. Seither setzt sich der NABU-Naturschutzbund Deutschland e.V. als gemeinnütziger Verein für die Natur ein und engagiert sich in vielfältigen Bereichen des regionalen Naturschutzes, der Ökologie und Ökonomie.

Intakte Lebensräume in der Natur, sauberes Wasser, gesunde Böden und eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt bilden die auch Grundlage für die Gesundheit und Lebensqualität von uns Menschen.

 

Naturschutz vor Ort praktizieren die zahlreichen NABU-Gruppen in Deutschland. Die Ortsgruppe NABU Waldbreitbach – gegründet im Jahr 1979 – hat sich auf den Arten- und Naturschutz in der Region spezialisiert. Besonderer Schwerpunkt liegt bei den ehrenamtlichen Arbeiten auf der Betreuung und Pflege von Magerwiesen mit seltenen Orchideenarten, die z.Zt. nur noch hier in der Umgebung ansässig sind. Jährlich erfolgt auch eine Vogelberingung mit Monitoring und Nistkastenpflege.

 

Die Bewirtschaftung von Wiesen und Baumbestand, Amphibienpflege wie die Überwachung der Krötenwanderung, Betreuung des Fockenbachtals und des Fockenbachs sind nur ein kleiner Teil unserer Aufgaben. Hier benötigen wir für die vielfältigen Aufgaben allzeit Hilfe bei den zu leistenden wiederkehrenden Arbeiten.

 

Mit Projektleitern/innen aus dem Bereich Botanik, Wasserkunde, Ornithologie, Amphibien, Arachnologie (Spinnenkunde) haben wir Zugang zu fundiertem Fachwissen und können interessante, nachhaltige Projekte durchführen.

 

Neugierig auf die Arbeiten oder NABU geworden? Keine Angst vor Gummistiefeln, Regen, Sonne und frischer Luft? Dann sind Sie bei uns richtig. 

 

Wir freuen uns auf Sie, kommen Sie zu unseren regelmäßigen Treffen!

Jeden 2. Montag im Monat ab 19:30 Uhr treffen sich die Aktiven der Ortsgruppe NABU-Waldbreitbach. Ort: Gaststätte "Zum Malberg", Malbergstraße 1, 53547 Hausen (Wied)